Seit 1992 für Sie tätig in den Bereichen Sicherheitsdienst, Gebäudereinigung und Privatdetektei.
Solarreinigung
Solar & Photovoltaik
Das Interesse an erneuerbaren Energiequellen nimmt weiterhin zu. So haben Solar- oder Photovoltaikanlagen zur Nutzung der Sonnenenergie schon längst Einzug in unsere Haushalte gehalten. Immer mehr private Hausbesitzer als auch Gewerbetreibende oder Städte und Gemeinden verwenden sie für den eigenen Energiebedarf. Ein weiterer Aspekt ist die Rückführung des Überschusses in das öffentliche Stromnetz gegen eine so genannte Einspeisevergütung.
Dennoch, eine Sache ist vielen Nutzern von solchen Anlagen kaum bewusst. Die Reinigung ! Einige werden jetzt sagen, "Ach, das macht der Regen schon sauber." Weit gefehlt. Regen macht keine Anlage "Sauber" im Gegenteil. Das "Warum" ist mit wenigen Worten bildhaft erklärt. Jeder kennt es, wenn man Fenster längere Zeit nicht putzt oder? Wenn dann noch die ersten Sonnenstrahlen auf die Fenster treffen... Na? können sie sich jetzt vorstellen wie es auf Ihren Solarplatten aussieht. Wir erklären Ihnen warum eine Reinigung immens wichtig ist. Erfahren sie hier mehr dazu.
Wie am Anfang schon erwähnt, ist es ein fataler Fehler anzunehmen, Regen würde Verschmutzungen von Ihrer Anlage entfernen. Im Laufe der Zeit sammeln sich auf den Oberflächen Ihrer Solarplatten alle möglichen Partikelchen die in unserer Luft umherschwirren. Blütenpollen, jeder kennt diesen gelblichen Belag der sich überall niederlegt, Straßenstaub, Rußpartikelchen von Auto und Industrieabgasen, oder denken sie an die natürliche Notdurft unserer geflügelten Freunde, den Vogelkot. Letzterer ist als besonders hartnäckig anzusehen, da er extrem Ätzend wirken kann. Nehmen sie nur Autolacke, wie diese darunter leiden müssen wenn sie nicht entsprechend behandelt werden. Die Platten können dann schnell so aussehen:
vorher nachher
Zu den oben genannten Ablagerungen kommt nun noch Regenwasser oder im Winter Schnee. Unser Regen und der Schnee sind mit allerlei Beigaben gemischt und keinesfalls als sauber zu betrachten. Wenn nun der Regen auf eine schon mit allem möglichen Feinstaub behaftete Oberfläche Ihrer Solarplatte trifft, entsteht ein wahrhaft hartnäckiger Schmutzfilm (Schlier), der die Effizienz Ihrer Anlage nachhaltig schwächt. Nicht nur der Wirkungsgrad Ihrer Anlage wird gemindert, es entstehen durch den beschrieben Schmutz chemische Reaktionen, die Glas, Metall und Silikonteile Ihrer Anlage angreifen. Bedenken sie auch, dass die Platten Ihrer Anlage im Sommer durch die Sonnenbestrahlung extreme Temperaturen aufweist. Diese Hitze und der "nicht" entfernte Schmutzschlier können wie eine Einbrennung wirken und die Oberflächen nachhaltig beschädigen.
Ein weiterer grober Fehler ist es, die Anlagen mit herkömmlichen Haushaltsreinigern und normalem Leitungswasser zu säubern. Je nach dem um welchen Reiniger es sich handelt, abhängig vom PH-Wert kann dieser auf Laugen oder Säurenbasis sein, in jedem Fall jedoch ungeeignet, da diese Reiniger die Oberflächenbeschaffenheit erheblich verändern. Sie kennen sicherlich den Ausdruck, "das Glas ist Blind" geworden. Normales Leitungswasser, welches zwar wenn man es als Trinkwasser betrachtet sauber ist, als Reinigungswasser jedoch durch seine vorhandenen mineralischen Zusätze nicht geeignet ist. Denken sie an die typischen Kalkflecken von Leitungswasser.
Spezialreinigung einer Dachanlage deren Wirkungsgrad durch die Verschmutzung schon um mehr als 20% reduziert war.
Für die Reinigung von Solaranlagen sollte daher nur speziell aufbereitetes Wasser, das so genannte "deionisierte" Wasser verwendet werden.
Die Anlage präsentiert sich nach der Spezialreinigung wie am ersten Tag.
Weiterhin müssen die Platten der Anlage mit speziellen Reinigungsbürsten behandelt werden. Der Grund dafür erklärt sich vereinfacht dargestellt dadurch, dass Solar- oder Photovoltaikplatten eine geringere Oberflächenrauhigkeit haben als Glas. Das Sonnenlicht soll auf der Oberfläche so wenig wie möglich gebrochen werden. Die Reinigung sollte daher nur mit minimaler mechanischer Energie ausgeführt werden.
Sie sehen schon, das Reinigen von Solaranlagen ist dann doch eine Sache für sich und sollte von dafür geschulten Fachkräften mit entsprechenden speziellen Reinigungsgeräten durchgeführt werden. Darauf haben wir uns spezialisiert und können Ihnen somit helfen, Ihre Anlage immer optimal zu nutzen.

Hier noch einige Eindrücke von uns gereinigter Anlagen: Luftbildaufnahmen vom Berufskolleg in Witten an der Husemannstraße
Gebäudereinigung
Unsere Dienstleistungen im Bereich der Gebäudereinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Bauabschlussreinigung
  • Glasreinigung
  • Spezialreinigung von Glasgroßflächen
  • Eloxalspezialreinigung
  • Bodenversiegelung (Arztpraxen)
  • Hallenreinigung
  • Terassenreinigung
  • Industriereinigung
  • Lamellenreinigung
  • Werbeanlagenreinigung
  • Fassadenspezialreinigung
  • Maschinen und Gerätereinigung
  • Spezialreinigung und Einpflege von Kunstoffrahmen
Gebäudereinung
Sicherheitsdienst
Unsere Dienstleistungen im Bereich Sicherheitsdienst nach § 34a GewO
  • Wirtschafts- und Privatermittlungen
  • Objektschutz und Bewachungen
  • Treuhandfälle
  • Pförtnerdienste
  • Eingangskontrollen
Sicherheitsdienst
Kontakt
Impressum
Adresse
GSB Gebäudedienste Heid
Friedrich-Ebert-Str. 104a
58454 Witten
Telefon
02302 - 9799 - 30
Telefax
02302 - 97993 - 29
E-Mail
gsbheid@arcor.de
Steuernummer
348/5069/1176
Inhaber
Heinz-Peter Heid